Sport-Massage und Trainings-Regeneration

Die Sport-Massage unterstützt und optimiert ein effizientes Training und ist eine optimale Vorbereitung für Wettkämpfe sowie hervorragend geeignet für die Regeneration der Muskulatur. Durch die erhöhte Leistungsfähigkeit der Muskulatur reduziert sich das Risiko von Bändern-, Sehnen- und Muskel-Verletzungen.

Die Behandlung berücksichtigt die bei Sportaktivitäten beanspruchten Muskelgruppen wie auch die weniger beanspruchten oder gänzlich passiven Muskelgruppen.

Nach einem Wettkampf oder intensiven Trainings verringert die Sport-Massage die Regenerationszeit und beugt auch Muskelkater vor. Nach dem Sport wird regenerativ und lockernd massiert.

Durch die Massage wird in einer passiven Form die Muskulatur bearbeitet. Während des Sportes entstandene Krämpfe (Stoffwechselschlacken aus dem Muskelgewebe) können mit Dehnungsgriffen und Streichungen behandelt werden.

Die Sportmassage wird individuell auf den Sportler, die Sportart und auf die aktuelle Trainingsphase abgestimmt.

 

 

 

Für welche Sportarten ist eine Sport-Massage sinnvoll?

Biken, Joggen, Golfen, Fussball, Fitness- & Krafttraining, Kampfsport, Nordic-Walking, Rennvelofahren, Reiten, Schwimmen, Skaten, Skilanglauf, Tanzen, Tennis...

... um nur einige zu nennen!

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.